*Serviervorschlag

Westfälische Kartoffelfrikadellen mit Spitzkohl-Gurken-Salat

Westfälische Kartoffelfrikadellen mit Spitzkohl-Gurken-Salat sind ein köstliches Beispiel der regionalen deutschen Küche, das traditionelle Zutaten und Hausmannskost miteinander verbindet.

simpel
50 Min.
Vegetarisch

26,90 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand

zzgl. Versand

1 Kochbox beinhaltet immer 4 Portionen. So werdet ihr auch mit mehreren Essern satt oder ihr plant eine Kochbox für zwei Mahlzeiten ein und spart Euch so das Kochen am nächsten Tag.

Einige Zutaten, die du für dieses Rezept benötigst, können wir Dir mit in deine Box legen:

19,50 

Enthält 19% MwSt.

(1,95  / 100 ml)
zzgl. Versand 

In den Warenkorb
4,90 

Enthält 19% MwSt.

(0,98  / 100 ml)
zzgl. Versand 

In den Warenkorb

Das solltest du zu Hause haben:

Beschreibung

Westfälische Kartoffelfrikadellen mit Spitzkohl-Gurken-Salat sind ein köstliches Beispiel der regionalen deutschen Küche, das traditionelle Zutaten und Hausmannskost miteinander verbindet. Dieses Gericht holt das Beste aus einfachen Zutaten heraus und ist eine Hommage an die rustikale und herzhafte Küche Westfalens.

Die Kartoffelfrikadellen, auch bekannt als Reibekuchen oder Kartoffelpuffer, sind das Herzstück dieses Gerichts. Sie werden aus geriebenen Kartoffeln hergestellt, die mit Zwiebeln, Eiern und Gewürzen wie Muskat vermischt und zu kleinen Pflanzern geformt werden. Diese werden dann in heißem Öl gebraten, bis sie außen eine goldbraune und knusprige Kruste entwickeln, während das Innere herrlich weich und aromatisch bleibt.

Der Spitzkohl-Gurken-Salat ist die perfekte Ergänzung zu den herzhaften Frikadellen. Der Spitzkohl ist feiner und zarter als sein Verwandter, der Weißkohl, und hat einen milden, leicht süßlichen Geschmack. In Kombination mit der frischen Gurke, die für eine knackige Textur sorgt, entsteht ein ausgewogener Salat. Ein Dressing aus Essig, Öl, vielleicht etwas Senf und einer Prise Zucker bringt die Aromen zusammen und sorgt für eine erfrischende Note.

Das Gericht ist nicht nur geschmacklich ein Genuss, sondern auch visuell ansprechend. Die goldbraunen Frikadellen kontrastieren schön mit dem grünen Salat, was das Essen zu einem wahren Augenschmaus macht. Diese westfälischen Kartoffelfrikadellen mit Spitzkohl-Gurken-Salat könnten bei einem gemütlichen Abendessen mit Familie oder Freunden serviert werden und bieten einen authentischen Geschmack der deutschen Küche.

Zutaten

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Westfälische Kartoffelfrikadellen mit Spitzkohl-Gurken-Salat“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert